Aktiv mobil in Stötteritz

Die Stadt Leipzig sich mit diesem Projekt zur Nahmobilität erfolgreich beworben und wird nun neben Aachen, Kiel und Köln finanziell unterstützt und wissenschaftlich begleitet. Ziel ist vor allem die schnelle Verbesserung der Situation für Fußgänger und Radfahrer mittels einfacher Maßnahmen. Langfristig wird eine Umorientierung bei der Verkehrsmittelwahl angestrebt. Mit diesem Projekt soll die bereits in den zurückliegenden Jahren erfolgreiche und von unserem Büro begleitete Zusammenarbeit mit Bürgern im Stadtteil fortgesetzt (Projekt “Mach’s leiser”). Angestrebt wird die Umsetzung von vielen kleineren Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und zur Aufwertung des Straßenraums.

Auftraggeber: Stadt Leipzig – Verkehrs- und Tiefbauamt; gefördert im Programm ExWoSt durch das Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung 
Bearbeitung: seit 2017
weitere Informationen: